Ich fühle mich nach einem fressanfall tagelang so hässlich, dass ich am liebsten weder zum unterricht noch zum einkaufen noch zur arbeit gehen möchte und trotzdem lasse ich immer wieder ausrutscher zu, weil ich tief in mir drin denke, dass mein fetter körper viel besser zu meinem hässlichen charakter passt.

posted 3 months ago with 0 notes

Ich würde mich jetzt gerne draussen in der Sonne zusammenrollen und einfach sterben. Was würde mir denn entgehen? Ich würde meine Familie nicht mehr enttäuschen, ich müsste nicht mehr jeden Tag als fettes Schwein ohne Zukunft und Studienplatz aufwachen. Verpassen würde ich doch eh nur, wie ich jedes Jahr noch trauriger werde.

posted 3 months ago with 0 notes

Ich glaube, ich bin erstmal zurück..

posted 3 months ago with 0 notes

Ich hab heute etwas gemeines zu einem Kind gesagt und ich habe es nichtmal gemerkt, das macht mich jetzt, ein paar Stunden später noch fertig. Ich bin eine KATASTROPHE geworden. 

posted 7 months ago with 0 notes
und wieder wach

Mein Geist hat sich in die dunkelste Ecke in mir zurückgezogen, die verblüffenderweise ein Haus am sonnenbeschienenen Hang mit vielen Beerensträuchern und Obstbäumen ist. Mein ganzes Sein stellt sich beim Gang auf dem schmalen Pflasterstreifen zum Haus darauf ein, wie sie wieder lachen wird, weil ich so groß geworden bin. Die Folter ist, dass sie nirgends sein wird, egal wie lange ich suche, denn meine Erinnerung hält sie nicht.

posted 7 months ago with 0 notes

ich will nicht mehr verrücjt sein ich will nicht mehr verrückt sein ich will nicht mehr verrückt sein ich will nicht mehr verrpckt sein ich will nicht merh abeirhel sein ich will nicht mehr verrpckt sein ich weill nicht meinr verrpos ej

posted 7 months ago with 0 notes

Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. 1. Ich will alles was ich kann je mindestens eine Stunde am Tag machen. 2. Ich will mich nicht mehr selbst verstümmeln. Ich will mich nicht mehr an meinen Haaren abreagieren. 3. Ich werde keine Fressanfälle mehr haben. 4. Weinen und Gedichte schreiben ist erlaubt bis ausdrücklich erwünscht. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein. Ich will nicht mehr verrückt sein.

posted 1 year ago with 0 notes

Vergesst es, ich werde mich hier weiter auskotzen. Über was? Hm, da wäre einmal meine beste Freundin, der ich mittlerweile egal oder zumindest sehr unangenehm zu sein scheine, was mich zum anderen treibt, nämlich dem täglichen Konsum meines Körpergewichts in Schokolade weshalb ich so viel wiege wie ich nie wieder wiegen wollte, was mich zur erneuten Verstümmelung meiner selbst durch Schneiden meiner Haare auf bisher ungekannte Kürze trieb worüber ich jetzt abwechselnd mit der Tatsache, dass der erste Junge seit langem, der sich auch nur im Ansatz für mich zu interessieren schien, vergeben ist, nicht aufhören kann nachzusinnen.

posted 1 year ago with 1 note

Ich bin irgendwie ganz schön aus der Person hinter diesem Blog herausgewachsen, ich hoffe, ihr vermisst ihn nicht zu sehr. Auf Fragen antworte ich natürlich immer noch, so gut es geht (weil gerade jemand unanonym gefragt hat nachdem irgendwer anderes gewissermaßen post-Leichenschändung betrieben hat durch reblawgen eines nahezu vorchristlichen Posts.)

posted 1 year ago with 0 notes

Werde geistig immer leerer und kann mir dazu nicht mal was geistreiches aus den Fingern saugen denn ich werde geistig immer leerer.

posted 1 year ago with 0 notes

Ich fresse nur noch und will doch nur dass es endlich aufhört warum ist auf einmal mehr von mir da nein nein nein ich spinne ich werd noch verrückter als eh schon warum nein bitte nicht geh weg, Gehirn, komm Kind, sei dumm und machs gut beweg dich nicht schlaf lieber damit du morgen umso weiter weg rennen kannst.

posted 1 year ago with 0 notes

Die Magersuchtpatientin ist mal wieder wichtiger als ein ‘Wie geht es dir?’. Verstehe, verstehe.

posted 1 year ago with 2 notes

Ketten mit Pegasussen sind verflucht cool, egal, ob sie von H&M sind oder nicht mal im Ernst.

posted 1 year ago with 2 notes

In einem Paralelluniversum sage ich Spatzl oder so zu dir und deine Mutter hasst mich.

posted 1 year ago with 1 note

Oh hey, die Party, die ich neulich mal erwähnt hab, ist heute. Auf zu einer neuen Runde Partybesucher-oder-Bandenmitglied!

posted 1 year ago with 1 note
© str-wrs